Kölscher Klüngel 2018 (Staffelbewerb)

KKDir sind 171 Kilometer zu weit, würdest aber dennoch gerne laufend den Dom erleben?
Oder Du hast nur wenig Zeit an diesem Wochenende, so wie ich?
Dann haben wir eine Lösung für Dich: die KÖLNPFAD Staffel!
Und weil so ein Staffelbewerb auch einen Namen haben muss, haben wir ihn liebevoll KÖLSCHER KLÜNGEL genannt!

In der Tat haben uns einige angesprochen und gesagt, dass sie so gerne auch auf dem KÖLNPFAD laufen würden, dass sie gerne dabei wären bei diesem Event, dass ihnen die Distanz aber zu lang sei.

Voilà, dafür gibt es den KÖLNPFAD also auch als Staffellauf KÖLSCHER KLÜNGEL für (bis zu) 5 Teilnehmer.

Teilnehmer 1 läuft vom Start (Bezirkssportanlage Thuleweg) bis zum Wechselpunkt 01
Teilnehmer 2 läuft vom Wechselpunkt 01 bis zum Wechselpunkt 02
Teilnehmer 3 läuft vom Wechselpunkt 02 bis zum Wechselpunkt 03
Teilnehmer 4 läuft vom Wechselpunkt 03 bis zum Wechselpunkt 04
Teilnehmer 5 läuft vom Wechselpunkt 04 bis zum Ziel (Bezirkssportanlage Thuleweg)

Das passt für Dich, Du hast aber noch keine(n) Staffelpartner?
Auch kein Problem, Kölsche helfen sich immer untereinander.
Schicke uns eine eMail, dass Du dabei sein willst, welche(r) Teilnehmer(in) Du sein willst (1, 2, 3, 4 oder 5) und wir versuchen, Dich zu platzieren.

Den schicken KÖLNPFAD STAFFEL BUCKLE, die KÖLNPFAD STAFFEL GÜRTELSCHNALLE, gibt es natürlich für jeden einzelnen Staffelläufer, aber nur, wenn Deine Staffel tatsächlich finishen kann.

Startzeit Kölscher Klüngel: Samstag, 30. Juni 2018, 8.00 Uhr.
Zielschluss: Sonntag, 01. Juli 2018, 08.00 Uhr (24 Stunden)

Also, jetzt ist es vorbei mit den Ausreden „zu weit“, „keine Zeit“, „meine Knie“ …
Ca. 35 Kilometer gehen immer, oder?

Schau Dir doch die Ausschreibung an.
Anmelden
kannst Du Dich hier …

KK

Advertisements

3 Gedanken zu “Kölscher Klüngel 2018 (Staffelbewerb)

  1. Eigentlich wollte ich das Ding alleine laufen, aber mir fehlen die nachweislichen 100er, daher bin ich dennoch auf die Orga eines solchen Laufs gespannt,wie das klappt mit den Teilnehmern und wo man nach der Staffel am VP abgeholt wird,wie es weitergeht usw. Viele Fragen für mich „Neuling“,der ca. 50 Marathons vorlegen kann!

    Gefällt mir

    • 50 Maras sind schon eine Hausnummer.
      Grundsätzlich, lieber Christoph, sind die „nachweislichen 100er“ ein Schutz für die Läufer, damit niemand denkt, dass 171 K ein „Kindergeburtstag“ sind.
      Bist Du denn schon mal über den Mara hinaus gelaufen? Wollen wir ein Programm für Dich erstellen, dass das bis Juli 2016 passt?

      Bei der Staffel, für die ich gerne werbe, wird es viele Absprachen geben, die aber immer erst in der letzten Woche vor dem Bewerb getroffen werden können, gerade dann, wenn man als Einzelstarter in eine zusammengestellte Truppe kommt.
      Wer läuft vor Dir, wer hinter Dir, was passiert, wenn einer davon absagen muss? Alles Dinge, die der Klärung bedürfen.

      Gerne reden wir mal detailliert über den KÖLNPFAD und den KÖLSCHEN KLÜNGEL, ich melde mich bei Dir!

      LG

      TOM

      Edit: ich sehe gerade, dass Du schon ein ganzes Team zusammengestellt hast. Das vereinfacht natürlich vieles und macht Absprachen einfacher 🙂 …

      Gefällt mir

      • Ich schreibe selbst Trainingspläne nach der Laufcampusmethode und bin erstmal mit der Staffel bedient.
        Deine Frage nach Ultras kann ich mit etlichen 50ern und 6 Stundenläufen (Seilersee) bejahen…
        Trotz allem sind mir 171km erstmal „für den Anfang“ zu respektvoll, um sie alleine anzugehen
        Viele Grüße,
        Christoph

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s