Ergebnisse 2015

KÖLNPFAD 171 K – Wertung:

PDF

01. Kristina Tille, Deutschland, 23:35 h, Platz 1 W
DOWNLOAD URKUNDE
02. Christoph Janthur, Deutschland, 24:28 h, Platz 1 M
DOWNLOAD URKUNDE
03. Johan Bogaert, Belgien, 25:13h, Platz 2 M
DOWNLOAD URKUNDE
04. Thorsten Stelter, Deutschland, 27:32 h, Platz 3 M
DOWNLOAD URKUNDE
05. Roger Kempinski, Niederlande, 29:36 h
DOWNLOAD URKUNDE
06. Frank Müller, Deutschland, 30:14 h
DOWNLOAD URKUNDE
06. Christoph Hardes, Deutschland, 30:14 h
DOWNLOAD URKUNDE
08. Christoph Hoffmann, Deutschland, 30:49 h
DOWNLOAD URKUNDE
09. Dominik Markert, Deutschland, 30:53 h
DOWNLOAD URKUNDE
10. Frank Woossmann, Deutschland, 31:23 h
DOWNLOAD URKUNDE
11. Mario Luther, Deutschland, 33:11 h
DOWNLOAD URKUNDE
11. Bernd Rohrmann, Deutschland, 33:11 h
DOWNLOAD URKUNDE
11. Matthias Kröling, Deutschland, 33:11 h
DOWNLOAD URKUNDE
11. Frank Nicklisch, Deutschland, 33:11 h
DOWNLOAD URKUNDE
15. Peter Scheutjens, Niederlande, 33:13 h
DOWNLOAD URKUNDE
15. Uwe Bastian Kurth, Deutschland, 33:11 h
DOWNLOAD URKUNDE
17. Heide Lindemann, Deutschlandm 34:37 h, Platz 2 W
DOWNLOAD URKUNDE

KÖLNPFAD 100 K – Wertung:

01. Susanne Beisenherz, Deutschland, Platz 1 W
DOWNLOAD URKUNDE

02. Ricarda Bethke, Schweiz, Platz 2 W
DOWNLOAD URKUNDE

02. Jens Vieler, Schweiz, Platz 1 M
DOWNLOAD URKUNDE
04. Rob Gralka, Deutschland, Platz 2 M
DOWNLOAD URKUNDE
05. Jörg Just, Deutschland, Platz 3 M
DOWNLOAD URKUNDE

06. Dietmar Rosenau, Deutschland, Platz 4 M
DOWNLOAD URKUNDE
06. Mark-Nils Niederreuther, Deutschland, Platz 4 M
DOWNLOAD URKUNDE
06. Bettina Mecking, Deutschland, Platz 3 W
DOWNLOAD URKUNDE

06. Patricia Marschall, Deutschland, Platz 3 W
DOWNLOAD URKUNDE

Etappen- „Helden der Gluthitze“ (32 bis 87,5 K) :

Karl-Heinz Baas, Frits Bovenberg, Ludo Depoortere, Esther Devilee, Norbert Fasel, Carsten Görres, Martin Joist, Thorsten Klenke, Michael Krause, Herman Krijnen, Alexander Löhr, Joachim Mertens, Cathy Muller, Rolli „der Dealer“ Schürmann, Andreas Siebert, Harald Vaessin, Stephan Vogel (alphabetische Reihenfolge)

Sonderwertung Team Läufer / Radfahrer:

Ursula Viek & Manfred Wattenbach

DNS:

Holger Hedelt, Miguel Angel, Ramos Castellanos, Bianka Schwede, Dirk Fehler, Roland Riedel, Hauke König, Marcel Peters, Klaus Neufend, Jessy Weuthen, Arndt Ollig, Peter Spirk, Mark Naglack, Oliver Schell, Claudia Stader, Tilman Köneke, Holger Brill, Michael Frenz, Michael Eßer, Axel Densing, Kai Eichler, Jörg Segger, Ouns Kissiyar


Kölscher Klüngel Staffel – Wertung:

01. Team „Durst Central Team“ – Tom Taleb / Thomas Hox, / Wolfgang Moses, / Martin Schäferkötter, / Jürgen Ley: 16:23 h
DOWNLOAD URKUNDE
02. Team „Cologne Veedels Flitzer“ – Jürgen Court / Sabine Wolber / André Scheepers / Christoph Klees / Clemens Wittmer: 17:45 h
DOWNLOAD URKUNDE
03. Markus Wischolek / Gülay Bakir / Christoph Mintgen / Dennis John / Birger Jüchter: 18:20 h
DOWNLOAD URKUNDE
04. Team „Runner’s High Five“Kamilla Holtkamp / Daniel Striegler / Kostja Konstatynovski / Uwe Schmitt / Barbara Wasserhess: 20:00 h
DOWNLOAD URKUNDE
05. Udo Kamp / Ulrike Laschke / Stefan Winter / Stefan Winter / Moni Zygmann: 22:05 h
DOWNLOAD URKUNDE

DNS:

Team „TV Altendorf-Ersdorf“Margit Leuer / Andrea Wöhlert / Andreas Klotz / Robert Dietrich / Frank Leuer

(Anna Beckers, D),  (Helmut Hanner, D), (Frank Walter, D), (Joachim Montel, D)


Bitte setze mich über die Interessentenliste für das Jahr 2016:


2 Gedanken zu “Ergebnisse 2015

  1. Coole Sache, dieser Lauf. Hätte da mal eine Frage zu stellen: Am Portzenacker als Startort ist nicht identisch mit der schönen roten Fahne auf GPSies. Wenn ich dann auf das Kästchen mit Kilometer klicke, bekomme ich natürlich komplett andere Werte, was die Planung ein wenig durch einander bringt. Ist es beabsichtigt, dass die rote Fahne beginnend mit km 1 auf der anderen Rheinseite liegt und nicht mit dem eigentlichen Startort identisch ist?? Hab mich noch nicht angemeldet, aber vielleicht traue ich mich ja (hat beim Röntgenlauf über die Jubiläumdistanz ja auch geklappt :-))

    Gefällt mir

    • Hallo Dirk,
      erst einmal DANKE für Deinen Kommentar.
      Also, das mit dem Fähnchen begreife ich nicht. Richtig ist aber, dass Am Portzenacker, die Turnhalle der Grundschule, der Start- und Zielort ist. Er liegt nicht direkt am KÖLNPFAD, aber eben sehr, sehr nah.
      Die Kilometerangaben, tja, die stimmen in der Tat nicht. Wir nehmen immer den „offiziellen Wert“ von 171 K, aber es sind „nur“ rund 164 K plus der Weg weg und hin zur Sporthalle.
      Der Hintergrund der Differenz ist, dass „offiziell“ der Weg ab und zur KVB-Haltestelle mitgerechnet ist. Es sind ja eigentlich (ich glaube) 13 Etappen. Und 13 Mal von der KVB-Haltestelle zum KÖLNPFAD und am Ende der Etappe wieder zu einer KVB-Haltestelle addieren sich zu diesen 7 Kilometern.
      Aber keine Sorge: Du wirst Dich auch mal verlaufen, dann passt es wieder.

      Auf jeden Fall hast Du ausreichend Zeit, das Ding zu finishen. Da ist auch mal die Zeit für ein alkoholfreies Weizen in einem Biergarten drin. Und das Finisher-Geschenk, die KÖLNPFAD-Gürtelschnalle, der Buckle, ist es alleine schon wert, dieses Ding zu rocken.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s